Sportzentrum Traun

Sportzentrum Traun(c) Christian RedtenbacherDas Sportzentrum Traun wurde Ende September 1979 nach dreijähriger Bauzeit eröffnet. Das zu dieser Zeit wohl bedeutendste Projekt war sowohl in finanzieller als auch in baulicher Hinsicht eine Klasse für sich. Eine Sanierung bzw. Erweiterung der Freiflächen (Haupt- u. Nebenfeld) erfolgte im Jahr 1999. Des weiteren wurde die Sporthalle im Jahr 2001 teilsaniert und modernisiert. 2022 erfolgte eine Generalsanierung.

Das Sportzentrum Traun umfasst neben einem Stadion mit einer 400 m - Laufbahn und einem Fußballfeld (Sitzplatztribüne für 1.300 und Stehplatztribüne für 5.000 Personen) ein Nebenfeld, welches hauptsächlich für Trainingszwecke genützt wird, ein Kleinspielfeld (Tartan) inkl. Tribüne für 400 Personen und eine Dreifach-Sporthalle (27x45m) für ca. 900 Personen. Vor der Anlage stehen entsprechende Parkflächen für die Besucher/-innen zur Verfügung.

Das Sportzentrum steht den Trauner Sportvereinen und Trauner Schulen für den Sportbetrieb (Veranstaltungen und Training) bzw. für den Turnunterricht zur Verfügung. Aber auch alle anderen Veranstalter sportlicher Veranstaltungen können eine Nutzung beantragen.


Kunstrasenplatz Sportzentrum

Kunstrasenplatz Sportzentrum Traun(c) www.floriankollmann.atAm südlichen Areal des Sportzentrums entstand ein Kunstrasenplatz mit den Ausmaßen 100 x 60 Metern mit Flutlichtanlage. Ende Mai 2018 erfolgte die Eröffnung der Anlage für Feldhockey, Fußball und American Football. Der Kunstrasenplatz ermöglicht eine Trainingsnutzung während des ganzen Jahres und entspricht für Austragungsspiele den internationalen Bestimmungen. Dafür investierte die Stadt Traun rund € 1 Mio.

Ein Erdwall in der Randzone dient als Lärmschutz und gleichermaßen als Lebensraum für Vögel und Kleintiere. Die verbleibende Wiesenfläche an der Friedhofstraße ist weiterhin für die Bevölkerung zugänglich.



Sportzentrum:

Technischer Dienst (Hallen-/ Platzwarte):


Pächterin Buffet:
Azra Golubovic
E-Mail: office@catering-traun.at 

Lageplan